Ablauf Mappenkurs

Wir beantworten Fragen zum Mappenkurs

Vor kurzem hat uns folgende Frage zum Ablauf unseres Onlinekurses erreicht:

„Hallo, Ich möchte mich erkundigen, ob ich alles verstanden habe: Ich bekomme jeder Woche eine Aufgabe vom Kursleiter. Die Aufgaben bekomme ich immer per E-Mail. Ich kann mich dann zu Hause mit Malaufgaben selbst auseinandersetzen? Liebe Grüße, Lea“

Ablauf eines Online-Mappenkurses:

Liebe Lea, Du hast das Grundprinzip des Kurses schon richtig beschrieben: Du bekommst jede Woche Kursmaterial, das Dir unbegrenzt zur Verfügung steht. Ein Onlinekurs bedeutet, dass wir uns nicht im Klassenzimmer persönlich treffen können, sondern Du die Aufgaben zu Hause oder wo immer Du möchtest, bearbeitest. Zum Beispiel auch neben der Schule, einer Arbeit oder wärend eines Auslandaufenthaltes. Außerdem bist Du völlig frei in der Zeiteinteilung. Du gestaltetst, wenn Du Lußt darauf hast!

Daneben gibt es noch ein paar wichtige Details, die unseren Kurs zu etwas besonderem machen und ihn von anderen Onlinekursen unterscheiden:

Besonderheiten der Mappenschule

1. Kursmaterial

Neben der Aufgabe bekommst Du umfangreiches Kursmaterial zum gestalterischen Arbeiten. Hier stellen wir Dir Darstellungstechniken vor, wie sie im Designbereich Anwendung finden und vieles, vieles mehr. Außerdem bekommst Du unser Kursbuch: „Mappenkurs kompakt“ (ISBN 978-3-00-034890-7). 

Die Kursunterlagen sind nicht nur auf „Kunst“ ausgerichtet, sondern speziell auf den Nachweis der künstlerischen Eignung! Daher ist die Mappenschule kein klassischer Kunstkurs, der „Malen und Zeichnen“ unterrichtet. Wir setzen uns mit den designerischen Grundlagen auseinander damit Ihr diese mit eigenen Ideen ausgestalten könnt.

2. Aufgaben

Die Aufgaben erfüllen zwei wichtige Ziele: 

  • Sie zeigen Dir, wie Du mappenrelevante Themen bearbeiten kannst. Sie sind daher eine wichtige Richtschnur für Dein kreatives Arbeiten. 
  • Mit der Bearbeitung der Aufgaben bereitest Du Dich automatisch auf die praktische Aufnahmeprüfung vor. Viele Dinge, die Du in unserem Kurs machst, werden Dir später, in der Aufnahmeprüfung, im Studium oder sogar im Job, wieder begegnen. Denn alles, was wir machen, ist auf Deinen Studiengang zugeschnitten. Selbstverständlich mußt Du die Aufgaben selbstständig bearbeiten, keiner wird Dir die Arbeit abnehmen ABER:

3. Persönlicher Kursleiter

Dir steht ein erfahrener Designer als Kursleiter zur Seite, der für alle Deine Fragen zur Verfügung steht. Er gibt Dir Feedback zu allen Deinen Arbeiten: Schwarz auf weiß! Direkter wirst Du die Beurteilung Deiner kreativen Arbeit  in keinem anderen Kunstkurs erhalten!

In anderen Kunstkursen werden Deine Arbeiten mit denen der Teilnehmer verglichen und mündlich erörtert.

In der Mappenschule werden die Stärken und Schwächen Deiner Arbeiten benannt. Du bekommst konstruktive Vorschläge, wie Du weiter arbeiten kannst, Dir werden anhand von konkreten Arbeitsbeispielen gezeigt, in welche Richtung es gehen kann und du erhällst Korrekturen, wo nötig, in Form von Overdrawings. Alles geschieht digital und Deine Originale bleiben unberührt! 

Du kannst selbst entscheiden, wie weit Du das Feedback in Deine Arbeit einfließen läßt. Mit diesem Feedback kannst Du Deine Arbeiten reflektieren, selbst entscheiden, wie viel Du davon umsetzen möchtest und Dich damit verbessern!

Du malst  also nicht nur Bilder, sondern Du absolvierst ein kleines Studium, vor dem Studium und bist mit dem Mappenkurs daher bestens auf die wichtigste Zeit Deines Lebens: Dein Studium, vorbereitet.

Wenn Du weitere Fragen hast, kannst Du uns gerne schreiben, unter: info(at)diemappenschule.de

Anmeldung unter: Die Mappenschule

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>