Kursbuch Mappenkurs kompakt

MAPPENKURS kompakt, ein Buch zum Mappe machen!

Entzünde den kreativen Funken!
MAPPENKURS kompakt, ein Buch zum Mappe machen!

MAPPENKURS kompakt, 132 Seiten, DIN A4, 34,00 Euro

Mit mehr als 240 Abbildungen werden die Tutorials anschaulich beschrieben.

ISBN 978-3-00-034890-7

Die Bewerbungsmappe zum Nachweis der künstlerischen Eignung ist die größte Hürde, wenn man sich für einen Studienplatz im Fachbereich Design bewerben möchte. Endlich werden die Fragen zum „Mappe machen“
in einem Buch beantwortet. 

Mappenkurs kompakt liefert eine praktische Anleitung zum „Mappe machen“ und enthält ausführliche Tutorials, die mit mehr als 240 Abbildungen anschaulich beschrieben werden. Sie erlernen verschiedene Techniken, wie z. B. den Umgang mit Copic-Markern, die Konstruktion verschiedener Perspektiven oder das Aquarellieren. Außerdem erhalten Sie wichtige Informationen zur Ideenfindung, Komposition, Farbwahl und dem Zusammenstellen und Aufziehen Ihrer Werke auf Präsentationskarton.

Das sagt der Autor zu seinem Buch:
Dieses Buch ist für alle zu empfehlen, die Kommunikations-Design, Produkt/Industrie-Design, Interaktions- Design, Architektur, Mode, Illustration oder Kunst studieren möchten und dafür eine Bewerbungsmappe zum Nachweis der künstlerischen Eignung erstellen müssen. Die Bewerbungsmappe für einen künstlerischen Studiengang soll individuelle Arbeiten zeigen und die Persönlichkeit des Bewerbers darstellen. Das geht nur, wenn die Arbeiten nicht abgemalt sind, sondern eigene inhaltliche und formale Ideen zeigen. Dieses Buch will Ansätze vorstellen, die die technischen und gestalterischen Grundprinzipien erklären.

Die Tutorials greifen die Fragestellungen vieler Bewerber aus unseren Mappenkursen auf und versuchen zu den dabei aufgeworfenen Fragen, Ansatzpunkte zu liefern. Oft geht es um ganz praktische Probleme, z. B. „Wie zeichnet man eine richtige Perspektive?“, „Wie zieht man die Arbeiten auf?“, „Was kann in die Mappe?“ usw. Dazu und zu vielen anderen Punkten möchte ich Ihnen mit diesem Buch und unseren Kursen Hilfestellung leisten. Michael Kühnle. Kursleiter, Die Mappenschule

Kapitelübersicht

1. Einführung
2. Perspektive
3. Schraffurtechnik
4. Portrait
5. Figur
6. Pflanzen
7. Tiere
8. Fahrzeuge
9. Modelle
10. Farbe
11. Schriftgrafik
12. Komposition
13. Die Mappe zusammenstellen
14. Eignungsprüfungen

Hier noch ein paar Lesermeinungen zum Kursbuch „Mappenkurs kompakt“:

Mappenkurs kompakt ist genau das, was es verspricht: In kompakter Sprache wird schnell auf den Punkt gebracht, worum es im jeweiligen Kapitel geht. Die Skizzen erklären nachvollziehbar Techniken, Arbeitsschritte und Besonderheiten. Die klare Gliederung des Mappenkurses, angefangen beim Inhalt einer Bewerbungsmappe, über Möglichkeiten der Differenzierung, bis hin zu den einzelnen Designtechniken macht das Arbeiten mit dem Buch einfach. Schnell kommt der angehende Designstudent zu ersten Ergebnissen und erhält wichtige Tipps, wie er die ersten Entwürfe in weiteren Arbeitsschritten verfeinern und verbessern kann. Schöne Beispiele im Bereich Portrait zeigen schnell Erfolg beim schwierigen Bereich des Kopfzeichnens. Interessante Varianten der Schraffur, Einblicke in die Schriftgrafik und Farbenlehre machen das Tutorial zu einem umfassenden Kompendium für interessierte, angehende Kunst- und Designstudenten. Ein Buch, das einen in die Lage versetzt, selbst eine erfolgreiche, abwechslungsreiche und persönliche Bewerbungsmappe zu erstellen. Die Anleitung, wie man es macht gibt dieses Buch. Den Arbeitseifer, den Fleiß und die Disziplin müssen vom angehenden Studenten kommen…
Von: Plusquamperfekt

Das Buch hat mich echt motiviert an meinen Sachen zu arbeiten. Beim Lesen habe ich das gute Gefühl gehabt: „Die Sachen, die hier gezeigt werden bekomme ich auch hin“. Es hat in mir keinen Druck aufgebaut und das war sehr gut.
Von: Margit 

Viele Bücher, die ich bisher zu dem Thema gesehen habe, versuchen mit Beispielen zu zeigen, wie man es machen soll – oder eben auch nicht. In diesem Buch sind tolle Anregungen und ganz konkrete Tipps zu Themen wie „Ideenfindung“ oder wie man seine Mappe zusammenstellt. Die gezeigten Beispiele machen Mut es selbst noch besser hinzubekommen. In Verbindung mit den Tutorials, die z. B. Einblicke in die Arbeit mit Comic-Markern geben oder Schraffurtechniken beschreiben, zeigt diese Buch viele wichtige Grundlagen zum „Mappe machen“. Für mich hat dieses Buch das Prädikat „Empfehlenswert“.
Von: C. Nothdurft

Kursbuch Mappenkurs kompakt
Kursbuch Mappenkurs kompakt

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>