Druckerwerkstatt der AdBK Nürnberg

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg unter der Lupe

Die AdBK läd am 30. April 2020 alle Mappenschüler und interessierten Bewerber zu einem Mappentag ein. Das möchten wir zum Anlass nehmen, die AdBK etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Die Hochschule versteht sich als „Schutzraum des (Un)Möglichen. Sie ist ein Ort des freien künstlerischen Experimentierens. Eine Stätte prozessualer Ausbildung und einer individuellen künstlerischen Haltung.“

Sie bietet alle Freiräume für ein eigenständiges, selbst gestaltetes Studium. Gleich, ob in der freien Kunst oder dem gymnasialen Lehramt Kunst. Ob im Bereich Schmuck und Gerät oder in Grafik-Design/Kommunikationsdesign. Die AdBK Nürnberg gewährt jeden Denk- und Handlungsspielraum, in dem Studierende Ihre Persönlichkeit entfalten und eine eigenständige künstlerische Haltung ausbilden können.

Die verschiedenen jahrgangsübergreifenden Klassen haben zwar jeweilige Schwerpunkte, sie geben jedoch keineswegs die Nutzung eines bestimmten Mediums vor. Auch eine vielzahl von Werkstätten gestatten die Erkundung und Fokussierung diverser Techniken und Materialien.

All dies erfolgt in einem offenen Diskurs. Denn Studieren heißt für die AdBK Nürnberg nicht Antworten zu geben, sondern Fragen zu stellen: fragen, befragen, infrage stellen, zweifeln, ausprobieren aber auch reflektieren und debattieren. Es geht darum vermeindliche Selbstverständlichkeiten zu beleuchten und Ungewissheiten künstlerisch produktiv zu machen. Studieren heißt für uns stetige Befragung der eigenen künstlerischen Haltung.

Werkstätten

Die AdBK Nürnberg verfügt über eine vielzahl an Werkstätten. Hier können diverse Techniken erkundet und verschiedenste Medien genutzt werden. Die Akademie verfügt über einen einzigartigen Campus. Die offene, transparente Pavillonarchitektur und die kurzen Wege laden zur Kommunikation ein und befördern den Austausch sowie die künstlerische Zusammenarbeit.

Studienrichtungen

Bildende Kunst, Bildhauerei, Fotografie, Freie Kunst, Grafik-Design/Kommunikationsdesign und Bildende Kunst mit dem Schwerpunkt Schmuck und Geräte.

Engagement

Die Hochschule begleitet und unterstützt interdisziplinäre Projekte, die sich mit gesellschaftlichen, kulturellen wie technischen Herausforderungen und Fragestellungen auseinandersetzt. Dazu wurde LEONARDO gegründet, eine Kooperation zwischen der Technischen Hochschule Nürnberg der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg und der Hochschule für Musik Nürnberg.

Infos zum Ablauf der Aufnahmeprüfung findet Ihr hier: AdBK Nürnberg

Wir bieten als erste Mappenschule einen Onlinekurs zum Nachweis der künstlerischen Eignung. Der Mappenkurs kann ganz bequem von zu Hause aus absolviert werden. Wir haben ein Kurskonzept für digitales Lernen entwickelt, das Eure künstlerischen Potentiale optimal fördert, Infos und Anmeldung zu unseren Online-Mappenkursen hier:

Infos

Anmeldung

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>